DerEinzige

gedanken zur illusorischen realität des einzigen und seines eigenthums ...
... Ausgabe 198 ... 12. Jhrg.

«« »»

rubrik: licht

DerEinzige & traumfahne.de

zeitschrift zum selbstausdrucken im eigenverlag vom 19. 1. 2009 | gesamtausgaben: 198

die acht weltlichen dharmas

19. Januar 2009 | ausgabe drucken     | email mail facebook f***book twit tw | leserbrief schreiben    

tibetisch: ‘jig rten gyi chos brgyad

acht weltliche dharmas oder acht aneignungen wie du in diesem falle zu dharma sagen könntest.

oder um den achten karmapa zu zitieren: ‘winde gewöhnlicher aufregung’

das sind acht *dinge* von denen die meisten denken, sie kämen auf einen zu … die einen suchst du, die anderen suchst du zu meiden. bestimmend für den menschen, nehmen sie im allgemeinen einen sehr grossen raum ein.

von milarepa stammt der satz:

ich verliess mein zuhause und suchte die einsamkeit der berge, aber sogar dort verfolgten mich die winde der acht weltlichen bestrebungen. als ich daran ging, eine höhle auszusuchen, suchte ich nach einer, die warm, trocken und geschützt war. die acht weltlichen winde bliesen immer noch in meinem geist.

und doch scheint es so, als ob alle acht gleichermassen für einen absoluten glückszustand bedeutungslos wären … alldieweil alle acht bedingt sind:

da sanskrit-, bzw. tibetische worte semantisch anders unterlegt sind als die direkten deutschen pedants, hier ein paar ausdehnungen:

gewinn, aneignung

freude, glück

annerkennung, lob, angehnehme worte, gute neuigkeiten

ruhm, status, berühmtheit

verlust, enteignung

leid, unglück

kritik, tadel, unangenehme worte, schlechte nachrichten

verachtung, bedeutungslosigkeit, verleumdung, schmach

letztendlich wird es schon so sein, dass es besser für dich ist du achtest mehr auf das was du geben kannst, als darauf, was du bekommst 8)

autor: jeff brett, verfasst am 19. 1. 2009
permalink: http://dereinzige.de/2009/01/19/die-acht-weltlichen-dharmas/
short url: http://dereinzige.de/446

einen leserbrief schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

«« »»

durchschnittlich 27 abonnenten täglich
leser: 1 online, 809207 gesamt seit dem 16.februar 2006.

home | editorial | über | datenschutz | impressum

springe zum seitenanfang