DerEinzige

gedanken zur illusorischen realität des einzigen und seines eigenthums ...
... Ausgabe 198 ... 12. Jhrg.

«« »»

rubrik: rezepte

DerEinzige & traumfahne.de

zeitschrift zum selbstausdrucken im eigenverlag vom 22. 11. 2007 | gesamtausgaben: 198

shogok, ein der tibetischen küche nachempfundenes kartoffelcurry

22. November 2007 | ausgabe drucken     | email mail facebook f***book twit tw | ein leserbrief | leserbrief schreiben    

zutaten in partymenge:

zubereitung:

kartoffeln nicht zu weich kochen, schälen und in angenehme stücke schneiden. beiseitestellen ;)

ingwer schälen und hacken (darf ruhig etwas mehr sein). chilies hacken und mit dem curry, dem kurkuma, dem cumin und dem koriander in ein schälchen geben.

ordentlich öl in eine grosse kasserole und darin den ingwer und die sesamkörner bei mittlerer hitze anschwitzen. wenn der sesam leicht bräunlich wird, die gewürze zugeben und ein bis zwei minuten mitschwitzen. tomatenmark hinzu und nochmal eine minute …

danach die geschälten tomaten zugeben und mit etwas gemüsebrühe ca 1 h bei geschlossenem deckel köcheln lassen. evtl. gelegentlich etwas brühe nachschütten.

danach vom feuer nehmen, mit salz abschmecken, kartoffeln zugeben und nochmals mindestens eine h ziehen lassen.

servierung :D :

nochmals erwärmtes kartoffelcurry auf einen teller und einen klacks joghurt drauf. dazu schmeckt frisch aufgebackenes fladenbrot und chai (gewürztee)

guten appetit!

autor: jeff brett, verfasst am 22. 11. 2007
permalink: http://dereinzige.de/2007/11/22/shogok-ein-der-tibetischen-kueche-nachempfundenes-kartoffelcurry/
short url: http://dereinzige.de/349

einen leserbrief schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

«« »»

durchschnittlich 27 abonnenten täglich
leser: 1 online, 809684 gesamt seit dem 16.februar 2006.

home | editorial | über | datenschutz | impressum

springe zum seitenanfang