DerEinzige

gedanken zur illusorischen realität des einzigen und seines eigenthums ...
... Ausgabe 198 ... 12. Jhrg.

«« »»

rubrik: markup

DerEinzige & traumfahne.de

zeitschrift zum selbstausdrucken im eigenverlag vom 28. 11. 2006 | gesamtausgaben: 198

mode rewrite für internet explorer

28. November 2006 | ausgabe drucken     | email mail facebook f***book twit tw | 3 leserbriefe | leserbrief schreiben    

der internet explorer zeigt etliche *.css styles falsch oder gar nicht an. nun gibt es zwar die möglichkeit mit einem *conditional comment* (das sind diese [if IE] … geschichten) den ie auf ein eigenes css zu verweisen. pustekuchen tut auch nicht immer :( .

es scheint, dass wenn du mehrere *@media* in deinem css hast, der *conditional comment* versagt!

die lösung:

mit einem *mode rewrite* in deiner .htaccess auf ein eigenes ie *.css umleiten …

RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} ^Mozilla/[345].*MSIE*

RewriteRule ^gedichte/abr/gedichte.css http://xlqr.net/ gedichte/abr/gedichte_ie.css [L]

wobei *gedichte/abr/gedichte.css* das eigentliche *.css ist und *http://xlqr.net/gedichte/abr/gedichte_ie.css* der pfad zum ie css :cool:

ach ja, oben in deiner .htaccess sollte auch ein

RewriteEngine On

stehen.

und nachdem es klappt, kommt mir diese lösung deutlich eleganter vor als besagter *cc* ;)

für fragen stehe ich gerne zur verfügung – einfach die kommentarfunktion verwenden …

_____________

#edit 1.12.2006

erklärung für *conitional comments*, auch *noie* genannt, nachträglich ergänzt.

autor: jeff brett, verfasst am 28. 11. 2006
permalink: http://dereinzige.de/2006/11/28/mode-rewrite-fuer-internet-explorer/
short url: http://dereinzige.de/97

einen leserbrief schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

«« »»

durchschnittlich 30 abonnenten täglich
leser: 1 online, 813038 gesamt seit dem 16.februar 2006.

home | editorial | über | datenschutz | impressum

springe zum seitenanfang